22/2016 Suchhunde – Spürnasen auf der richtigen Spur

Suchhunde – Spürnasen auf der richtigen SpurDer sonnige Mittwochnachmittag bot die perfekte Gelegenheit, hautnah zu erleben, wie «Mantrailing» funktioniert und was es genau bedeutet. Der Zolliker Bote durfte dabei sein – eine Reportage.Mantrailing bezeichnet die Arbeit, bei der ein Hund mit seinem Geruchssinn die Spur eines Menschen verfolgt. Diese Methode wird bei der Suche nach vermissten Personen durch entsprechend ausgebildete Suchhunde angewendet. Die Nase von Hunden verfügt über ca. 200 Millionen Geruchszellen, während die Nase von Menschen gerade mal ca. 10 Millionen Ge
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel22/2016 Gasunfall in Zollikon
Nächster Artikel23/2016 Abstimmungsresultate vom Sonntag, 5. Juni