24/2016 Ein Handwerker und Flöten-Virtuose

Ein Handwerker und Flöten-VirtuoseEs war ein Nachmittag ganz für die Ohren. Mit schönen Worten und Klängen wurde am vergangenen Sonntag der mittlerweile 30. Kulturpreis Zollikons verliehen.In diesem Jahr wurde die Sparte Musik gewürdigt, und die Jury hatte Zürcher Künstler mit enormem Potenzial gefunden. Moderator Michael Gohl von der Kulturkommission fasste sich in seiner Begrüssung somit kurz und überliess den Auftakt dem «Ensemble diferencias», in dem auch der Hauptpreisträger Conrad Steinmann spielt. Er ist ein Virtuose auf der Blockflöte. Ja: Blockflöte. Sie hat nicht d
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel24/2016 Freizeitstress!
Nächster Artikel25/2016 «Normaler Bestandteil des Zolliker Lebens»