24/2016 Ein Leben für die Liebe

Ein Leben für die LiebeAndere hätten aufgegeben oder resigniert, das Lachen verlernt oder wären an der Aufgabe zerbrochen. Nicht so Doris Stettler. Ein schwerer Schicksalsschlag vor über 20 Jahren prägte und prägt noch heute ihr Leben und das von ihrer Familie. Wie Doris Stettler in dieser schwierigen Situation zur «Marathonläuferin» wurde, ist beeindruckend.Rückblende ins Jahr 1994: Doris und Daniel Stettler leben glücklich und zufrieden in einem Einfamilienhaus in Zollikon. Die beiden sind seit zehn Jahren verheiratet und Eltern von drei Kindern im Alter von 3, 5, und 7. Dann
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel24/2016 Freizeitstress!
Nächster Artikel25/2016 «Normaler Bestandteil des Zolliker Lebens»