25/2016 Leichtfüssig und behände

Leichtfüssig und behändeWenn zwei junge Menschen sich finden und ein gemeinsames Projekt mit vielen musikalischen Ideen umsetzen, dann schwingen die Saiten und ertönen die Pfeifen mit Leichtigkeit, munter und mitreissend zugleich. Helga Váradi und Nicolas Senn zogen an diesem Samstagabend im wahrsten Sinne des Wortes alle Register.Die beiden Künstler haben sich vor einem Jahr bei einem gemeinsamen Konzert in der Zolliker Kirche kennengelernt und musikalisch bestens verstanden. So schmiedeten sie bald Pläne für weitere Konzerte. Es entstand ein Sommerkonzert unter dem Namen «Alles
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel25/2016 «Normaler Bestandteil des Zolliker Lebens»
Nächster Artikel26/2016 Mittagstisch: Appell an Eltern und Kinder