27/2016 Ein Kräutergarten auf dem Dorfplatz

Ein Kräutergarten auf dem Dorfplatz Das Freizeitzentrum hat zusammen mit Handarbeitslehrerinnen die «rollenden Beete» ins Leben gerufen. Rund 150 Schülerinnen und Schüler von Unter- und Mittelstufe haben in der «Handsgi» in alten Autoreifen Kräuterbeete angelegt. Jetzt wachsen auf dem Dorfplatz Rosmarin, Pfefferminze und Thymian fröhlich vor sich hin.Die Idee ist so bestechend wie einfach. Man bastle in der «Holzi» des Freizeitzentrums vier Holzflächen in der Grösse von Europaletten, montiere Räder, damit die Beete bei Bedarf problemlos verschoben werden können, bestücke d
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel27/2016 Gefährliches Sennhofquartier?
Nächster Artikel28/2016 Sommerfreude und -verdruss