29/2016 «Die Frage nach Lüge oder Nicht-Lüge darf ich nicht stellen»

«Die Frage nach Lüge oder Nicht-Lüge darf ich nicht stellen»Jacob Stickelberger ist bekannt für seine einfühlsamen Lieder und deutlichen Plädoyers. Der Chansonnier und Rechtsanwalt betritt auch im Ruhestand nochmals die Bühne; am 1. August hält er die Festansprache auf der Zolliker Allmend. Der 76-Jährige spricht über schmusende Festbesucher und konsequente Verteidiger.Herr Stickelberger, Sie halten die diesjährige 1.-Augustrede auf der Zolliker Allmend. Halten Sie ein Plädoyer oder greifen Sie zur Gitarre?Eine Frage, die ich mir selbstverständlich auch gestellt habe. Ich we
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel28/2016 Gut gelaunt bis ins hohe Alter
Nächster Artikel29/2016 Viele Umwege führen auch zum Ziel