36/2016 26 Jahre Neujahrsblätter des Gemeindevereins

26 Jahre Neujahrsblätter des GemeindevereinsSeit 1991 schenkt der Gemeindeverein Zumikon am Neujahrsapéro den Besuchern ein Neujahrsblatt, das jeweils von einem Zumiker Künstler gestaltet wird. Letzte Woche war Vernissage aller Werke in der «Frohen Aussicht».Zumikon ist ein Dorf mit zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern. Und viele von ihnen haben schon ein Neujahrsblatt gestaltet, das sie dann am Neujahrsapéro signiert abgegeben haben. So hängen denn in Zumiker Häusern und Wohnungen Lithos so bekannter Namen wie Max Bill, Ernst Leu, Annemie Fontana oder Mily Dür. Signiert, au
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel36/2016 Mitreden beim Wald und der Landschaft?
Nächster Artikel37/2016 Zwei «Bruchbuden» erzählen