38/2016 In diesem ehrenwerten Haus

In diesem ehrenwerten Haus Alle zusammen und doch jeder für sich. Was passiert, wenn unterschiedliche Menschen ein gemeinsames Projekt verfolgen? Beim Baum eines Traumhauses fallen schnell die Masken, wie die neuste Produktion der Theatergruppe Zollikon zeigt.Manchmal ist das Leben unter einem Dach ja schon für eine einzige Familie schwierig, weil es zum Beispiel unterschiedliche Auffassungen über Musik-Lautstärke gibt. Wenn aber sechs verschiedene Parteien zusammen leben wollen, muss es einfach knallen. Und das tut es bei der aktuellen Produktion des Zolliker Theatergruppe. «Richtfe
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel37/2016 Kinderlieder, Kinder – und jetzt Karriere
Nächster Artikel38/2016 Silber und Bronze für die Region