49/2016 Lange Nacht, schwarze Null

Lange Nacht, schwarze NullNicht viel hätte gefehlt und der Steuerfuss in Zollikon wäre erhöht worden. Bei anderen Geschäften muss derGemeinderat nochmals über die Bücher, besonders bei den Liegenschaften.Selten wird der Zolliker Gemeindesaal an einer Gemeindeversammlung so voll gewesen sein wie am Mittwochabend. So proppenvoll war er, dass sogar die Galerie geöffnet werden musste, dort, wo ­normalerweise die Nicht-Stimmberechtigten Platz nehmen. 410 sind gekommen, was 5.1 Prozent der Stimmberechtigten ausmacht. Einer erinnerte sich beim Hineinkommen gleich an eine Simultanübertra
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel48/2016 Mohrenköpfe, Mandeln und mehr
Nächster Artikel50/2016 Langeweile war gestern