51/2016 Weihnachten aus Kinderaugen

Weihnachten aus KinderaugenJede Familie hat ihre eigenen Weihnachts-Rituale. Aber wenn das Christkind vorbeikommt, ist nie jemand zu Hause. Zu Besuch beim Zumiker Mutter- Kind-Treff.Weihnachten ist auch einfach schwer zu verstehen für Kinder. Da wird der Geburtstag von Jesus gefeiert – aber einen Kuchen mit Kerzen gibt es nicht. Und wieso hängt der dann auch noch gleichzeitig am Kreuz? Da kann doch etwas nicht stimmen. Und doch nehmen die meisten Mädchen und Buben das gelassen hin – denn es gibt Geschenke. Das ist DAS Thema, wenn es um das Fest der Liebe geht. Na ja, gebacken wird
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel50/2016 Nicht umsonst, aber vergebens
Nächster Artikel51/2016 Freude über die Freude