7/2017 Von Frankreich über Japan und Tahiti nach Zollikon

Von Frankreich über Japan nach ZollikonCorinne Roy ist eigentlich eine Globetrotterin – nun in der Schweiz sesshaft geworden, ist sie mit den Gedanken doch in Kambodscha.In ihren Sätzen taucht immer mal ein «Alors» oder auch ein «Attends» auf. Corinne Roy ist eben Französin und das hört man sofort. Geboren wurde sie in der «schönen» Stadt Cognac, direkt neben der «wunderschönen» Stadt Bordeaux. Aber eigentlich ist sie Weltenbürgerin. Mittlerweile hat es sie nach Zollikon verschlagen, doch der Weg dahin verlief alles andere als gradlinig. Zum Studium ging sie nach Paris. N
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel6/2017 Jazzabend auf höchstem Niveau
Nächster Artikel7/2017 Deutliches Signal nach Bern