10/2017 Nachwuchstalente sorgen für feine Akustik

Nachwuchstalente sorgen für feine AkustikAnlässlich des 2. Internationalen Lied-Festivals am Zürichsee bewiesen vergangene Woche vier Masterstudenten ihr Talent. Dabei begeisterte das Quartett besonders mit der Interpretation der anspruchsvollen Liebesliederwalzer von Johannes Brahms.Nach und nach füllte sich der Zolliker Gemeindesaal, bis auch die letzten Plätze besetzt waren. Gespannt wartete das Publikum auf den Auftritt des sogenannten «Nicht nur Brahms-Ensemble» – einem Quartett, das sich aus vier Master- und Nachdiplomstudenten der Zürcher Hochschule der Künste zusammense
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel09/2017 Triangel öffnet wieder
Nächster Artikel10/2017 Gemeinde gibt Investorin bekannt