13/2017 Gemeindeversammlung hallt nach

Gemeindeversammlung hallt nachDie hohe Stimmbeteiligung und der Weiterzug an die Urne machen die Gemeindeversammlung von letzter Woche aussergewöhnlich. Beides kommt nur selten vor. Für viele bleibt aber ein fahler Nachgeschmack.3,3 Prozent. So hoch oder eben tief ist die Stimmbeteiligung an Zolliker Gemeindeversammlungen im Durchschnitt der letzten 27 Jahre. Letzte Woche kamen dreimal mehr Stimmbürger. Übertroffen wurde diese Beteiligung lediglich bei der Abstimmung zum Abbruch des Fohrbach im November 1990.Und auch seit dem letztmaligen Antrag auf eine Urnenabstimmung sind etliche J
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel12/2017 Beugi kommt an die Urne
Nächster Artikel14/2017 Jungbürger kulinarisch und musikalisch verwöhnt