21/2017 Für jeden Geschmack und Geldbeutel

Für jeden Geschmack und GeldbeutelImmer mehr Kundinnen freuen sich über Second-Hand-Angebote aus der Kleider- und Spielzeugbörse. Und das seit 45 Jahren.Am Hosenanzug hängt noch das Preisschild. 4000 Franken hat das gute Stück gekostet. In der Zumiker Börse ist es nun für 400 Franken zu haben. «Wir haben schon viele hochwertige Kleider», räumt Carmen Heinzmann ein. Aber sie betont auch, dass die Mischung wichtig sei. Etwas für jeden Geschmack, für jeden Geldbeutel gebe es in der Kleiderbörse im Zumi-Treff. Seit dem Umbau des alten Gemeindehauses ist die Börse in wunderschön
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel20/2017 Im Süden nichts Neues
Nächster Artikel21/2017 Der Kiosk wird auch eine Post