22/2017 Pfarrhäuser werden überflüssig

Pfarrhäuser werden überflüssigZwei ehemalige Pfarrhäuser der reformierten Kirchgemeinde stehen zur Diskussion: Das eine soll verkauft, das andere durch einen Neubau ersetzt werden. Von den neusten Finanzierungsüberlegungen der Nachbargemeinde Zumikon zeigt sich das Zolliker Gremium überrascht.An der anstehenden Versammlung der reformierten Kirchgemeinde geht es auch um zwei Pfarrhäuser. Der Antrag der Kirchenpflege sieht vor, dass das alte Pfarrhaus am Weiherweg 8 verkauft wird, um auf dem Grundstück des Pfarrhauses am Rosenweg einen Neubau mit zwölf Wohnungen zu finanzieren. Die
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel21/2017 Der Kiosk wird auch eine Post
Nächster Artikel23/2017 Beugi wird zum Betreuungshaus