23/2017 Beugi wird zum Betreuungshaus

Beugi wird zum BetreuungshausPrimarschüler folgen auf Senioren. Ende März sind die Bewohner ausgezogen, die während zehn Monaten im Alterszentrum Beugi wohnten. Nun werden Primarschüler nach den Sommerferien einziehen.Dies teilt die Schule Zollikon diese Woche in ihrem Elternbrief mit. Aufgrund der stetig steigenden Schülerzahlen stosse die Schulanlage ­Oescher an ihre Kapazitätsgrenzen, heisst es im Schreiben, weshalb das Betreuungshaus zusätzliche Räumlichkeiten benötige. Über die Möglichkeit, die Räume im ehemaligen Alterszentrum dafür zu nutzen, zeigt sich Schulpräsiden
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel22/2017 Tierärztin mit Haut und Haaren
Nächster Artikel24/2017 Jugendliche Dynamik am Zumiker Lauf