24/2017 Zarte Bilder und ein Sturm an Worten

Zarte Bilder und ein Sturm an WortenDer diesjährige Kunstpreis ging an den Zolliker Schriftsteller Reto Hänny, der Förderpreis an Autorin Lea Gottheil.Unterschiedlicher konnten die diesjährigen Preisträger des Zolliker Kunstpreises nicht sein. Auf der einen Seite Lea Gottheil mit ihren sanften Formulierungen, auf der anderen Seite Reto Hänny, der die Gäste wortgewaltig mitriss.«Schreiben und Lesen: Das ist immer ein einsames Geschäft» hatte Moderatorin Ruth Meyerhans von der Kulturkommission in ihrer Begrüssung gesagt. Normalerweise stimmt das auch: Der Schriftsteller sitzt all
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel23/2017 Liegenschaften liegen schwer im Magen
Nächster Artikel22. Zolliker Sprintmeisterschaften