22. Zolliker Sprintmeisterschaften

22. Zolliker Sprintmeisterschaften Schon am frühen Morgen, als die Einzelsprintrennen am vergangenen Sonntag auf der Buechholzanlage auf dem Programm standen, brannte die Sonne vom knallblauen Himmel auf die Bahnen. Das hinderte aber die vielen Mädchen und Jungen nicht, auf der Strecke ihr Bestes zu geben. Mit Vollgas ging es auch auf die Bahn, als später dann die «schnällscht Klass» ermittelt wurde.Zum krönenden Abschluss stand schliesslich zur Mittagszeit der 1000-Meter-Lauf an. Kaum einer, der nicht ein klatschnasses Trikot an sich trug. Besonders umlagert war da natürlich die
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel24/2017 Im Showbusiness gross geworden
Nächster Artikel25/2017 Der Musikvermittler