42/2017 «Die perfekte Stelle für mich»

«Die perfekte Stelle für mich»Ende September wurde Adelheid Jewanski zur neuen Pfarrerin der reformierten Kirche in Zumikon gewählt. Obwohl die 56-Jährige nun alleine ein Amt übernommen hat, das früher drei Personen geteilt hatten, ist die Pfarrerin mit deutschen Wurzeln zuversichtlich: «Diese Stelle war ein absoluter Glücksfall.»Im September 2016 haben Sie die Vertretung des Pfarramts der evangelisch-reformierten Kirche in Zumikon übernommen. Nun wurden Sie diesen September offiziell als neue Pfarrerin gewählt. Was war das für ein Gefühl für Sie?Ein wunderbares. Ich habe m
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel41/2017 Persönlich René Lutz
Nächster Artikel42/2017 Steuerfusserhöhung