42/2017 Lärm wird sichtbar

Lärm wird sichtbarDie Gemeinde Zollikon beteiligt sich an einem Pilotprojekt, das den Schall auf der Strasse vor Augen führt.Strassenlärm ist bei weitem die bedeutendste Lärmquelle in unserem Alltag. Zum Schutz der Bevölkerung rief der Zürcher Regierungsrat nun die Aktion «Quellenlärmbekämpfung» ins Leben.m Dabei geht es in erster Linie darum, Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren. Welchen Lärm erzeugen sie selber gerade? Keinen Lärm produzieren «Zollikon ist eine von hundert Städten schweizweit, die sich an dem Pilotprojekt beteiligt», erläutert Thomas Maag von der kanton
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel41/2017 Persönlich René Lutz
Nächster Artikel42/2017 Steuerfusserhöhung