43/2017 Zollikons Steuerfuss soll erhöht werden

Zollikons Steuerfuss soll erhöht werdenUm ein wiederkehrendes Defizit zu vermeiden, will der Zolliker Gemeinderat den Steuerfuss neu auf 87 Prozent ansetzen. Letztmals wurde er vor fünf Jahren erhöht.Eine Erhöhung des Steuerfusses hatte der Gemeinderat bereits letztes Jahr erwähnt. An der Budgetversammlung im Dezember hatte Finanzvorstand Urs Fellmann vor der steigenden Verschuldung gewarnt und von einer mittelfristigen Steuerfusserhöhung gesprochen. Nun also sollen die Steuern um fünf Prozent auf 87 Prozent erhöht werden, wie der Gemeinderat letzte Woche in der publizierten Weisu
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel43/2017 Grosser Auftritt an 51 Pianos
Nächster Artikel45/2017 «Wunderbarer Gegensatz zur digitalen Kultur»