49/2017 Schweizweit die Beste

Schweizweit die BesteMit einem Pokal, einer Urkunde und Preisgeld ist Fleischfachfrau Tanja Kratzer aus Basel zurückgekommen.18 Teilnehmer konnte die Tanja Kratzer vom Zollikerberg bei den schweizweiten Berufsmeisterschaften für Fleischfachleute hinter sich lassen. An drei Tagen musste die 19-Jährige beweisen, dass sie rund ums Fleisch einfach alles kann. Bei fünf verschiedenen Disziplinen guckten ihr die Juroren dabei streng über die Schulter. Sie musste ausbeinen, Rindsvorschlag dressieren (also von Sehnen befreien), Tages-, Grill- und Aufschnittplatten anrichten.Antreten durften z
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel48/2017 Die morgendliche Muntermacherin vom «Eggä»
Nächster Artikel49/2017 Diskutiert bis in die Morgenstunden