49/2017 Diskutiert bis in die Morgenstunden

Diskutiert bis in die MorgenstundenDrei und nicht wie geplant fünf Prozent mehr Steuern werden die Zolliker im nächsten Jahr zahlen müssen: Der Steuerfuss sorgte für stundenlange Diskussionen an der Gemeindeversammlung – und für über ein Dutzend Anträge.350 Stimmberechtigte – im Verlauf des langen Abends verringerte sich die Zahl auf 340 – fanden am Mittwochabend den Weg in den Gemeindesaal, und sie zeigten sich debattierfreudig. Ganze fünf Stunden lang diskutierten sie, zu reden gaben das Budget und der Steuerfuss. Bei Letzterem reichten am Schluss die Anträge von der Beib
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel49/2017 Miss Kerzenziehen
Nächster Artikel50/2017 Die Weichen für den «Falter» sind gestellt