50/2017 Frisch von gestern

Frisch von gesternSandra Elsener steht jeden Morgen um fünf Uhr auf, um etwas gegen die Verschwendung von Lebensmittel zu unternehmen.Sandra Elsener ist dick eingemummelt. Sehr dick. Sie hat aus den vergangenen Wintern gelernt und weiss, wie sehr man im Mobil der Äss-Bar frieren kann. Und trotzdem: Die Zollikerin liebt ihren Job. So sehr, dass sie das Mobil auf den Namen René getauft hat. «Der Wagen ist einfach mein Baby», lacht sie fröhlich und hellwach. Und das, obwohl sie jeden Morgen um fünf Uhr aufstehen muss. Seit fast drei Jahren ist sie jetzt bei der Äss-Bar und total glü
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel49/2017 Diskutiert bis in die Morgenstunden
Nächster Artikel50/2017 Noch bleibt der Steuerfuss