3/2017 «Es ist die Ungewiss- und Unbezwingbarkeit, die eine Tierbeobachtung besonders macht»

«Es ist die Ungewiss- und Unbezwingbarkeit, die eine Tierbeobachtung besonders macht»Das Kinderkulturprogramm Zollikon lädt am nächsten Mittwoch zum Bärenvortrag «Fressen und gefressen werden» mit Jäger, Förster, Tierfilmer und Wildbiologe Mario Theus.Mario Theus’ Rucksack ist gefüllt mit Tiergeschichten. Eben erst war der ehemalige Bärenexperte beim Bundesamt für Umwelt für längere Zeit in Slowenien, um dort Bären zu beobachten. Nächsten Mittwoch erzählt er im katholischen Pfarramt St. Michael von seinen Erlebnissen und Beobachtungen, zeigt Bilder und Videos und beantw
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel2/2018 Zolliker Frauen vor der Kamera
Nächster Artikel3/2017 Attraktivste Messe der Region