04/2018 «Die Schule wird nicht neu erfunden»

Lehrplan 21 im FokusAuch im Kanton Zürich macht sich Widerstand gegen den Lehrplan 21 breit. Befürchtet wird eine Ausrichtung an ökonomischer Verfügbarkeit.Über vier Jahre lang wurde der neue Lehrplan 21 von der Deutschschweizer Erziehungsdirektoren-Konferenz erarbeitet. Mit diesem ersten gemeinsamen Lehrplan für die Volksschule setzen die 21 deutsch- und mehrsprachigen Kantone das Ziel der Bundesverfassung um, die Ziele der Schule zu harmonisieren. Im Herbst 2014 wurde die Vorlage des Lehrplans 21 von den Erziehungsdirektoren freigegeben. Nun entscheidet jeder Kanton gemäss den ei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel3/2017 Attraktivste Messe der Region
Nächster Artikel04/2018 Gemeindeordnung später an der Urne