08/2016 Das Beugi lebt auf

Das Beugi lebt aufDas Beugi, ursprünglich während vieler Jahrzehnte eine Heimstätte für betagte Menschen, hat sich zum Jungbrunnen gewandelt. In den letzten beiden Monaten füllte es sich mit Studierenden aus aller Welt. Der Zolliker Zumiker Bote nahm einen Augenschein und fragte bei den Bewohnenden nach, wie es sich in dem ehemaligen Wohn- und Pflegeheim denn so lebt.Während im Erdgeschoss die Primarschüler der Schule Zollikon den Mittagstisch besuchen und Aufenthaltsräume belegen, bilden die oberen drei Geschosse für vierzig Studierende aus der ganzen Welt das Zentrum des Jahres
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel7/2018 Revision soll mehr Anreize schaffen
Nächster Artikel9/2018 Eine Börse mit Jubiläumsausstellung