10/2018 Der «Swissmaker» von Mary oder Agneta

Der «Swissmaker» von Mary oder AgnetaDie Geschichte, die das Kabarett­duo «schön&gut» erzählt, handelt von der Ein­bürgerung einer Lettin und könnte in jedem Dorf der Schweiz spielen. Sie ist gespickt mit viel doppelbödigem Humor und satirischen Kommentaren in Form von Meisengezwitscher.Ihre Sprachkunst, verbunden mit Schauspiel und Gesang, zeichnet die beiden Künstler Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter aus. Die Gewinner des Salzburger Stiers und des schweizerischen Kleinkunstpreises 2017 führten auf Einladung des Kulturkreises Zollikon ihr neustes Stück «Mary»
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel9/2018 Als Handytöne noch aufschreckten
Nächster Artikel10/2018 Zumikon sagt Ja. Aber.