14/2018 «Meine Lieder sind mein Spiegelbild»

«Meine Lieder sind ein Spiegelbild»Mit ihrem neuen Gottesdienstformat «pop up» warten die fünf Kirchgemeinden des unteren Zürichsees übermorgen Sonntag mit einem besonderen musikalischen Leckerbissen auf: Im Rahmen der dritten Ausgabe von «Kulturkirche Goldküste» konzertiert die Zürcher Sängerin Lea Lu in der reformierten Kirche Zollikerberg.Lea Lu begeistert mit leichtfüssiger Musik, die zum Heulen schön ist. Die Zürcher Sängerin mit polnischen, spanischen und französischen Wurzeln weiss mit ihrer Musik Menschen auf einmalige Weise zu verbinden. Sie studierte an der Hoch
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel14/2018 Hase, Zahnfee und Manager
Nächster Artikel15/2018 «Das Leben ist ein Lernprozess»