19/2018 Persoenlich Caterina Mosetter

«Das Gespräch hilft, manchmal auch laute Musik»Die Spitex Zollikon feiert am 16. Mai ihr 25-jähriges Jubiläum. Grund genug, mit der diplomierten Pflegefachfrau HF Caterina Mosetter über ihren Alltag beim «mobilen Spital» zu sprechen.Frau Mosetter, wie sind Sie auf den Pflegeberuf gekommen?Schon meine Mama lebte den Beruf der Krankenschwester, wie man früher sagte. Die heutige Bezeichnung lautet Pflegefachfrau -oder mann. Sie war und ist ein Vorbild für mich, wenn es darum geht, mit einem offenen Herzen Menschen zu begegnen. So wusste ich schon im Chindsgi, dass ich mal Kinderkra
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel18/2018 Kurz, aber spektakulär
Nächster Artikel19/2018 Erster Zolliker Blaulichttag