33/2018 Krampfen fürs Vergnügen

Krampfen fürs VergnügenViele freuen sich auf das drei­tätige Vergnügen – doch dahinter steckt auch eine Menge Arbeit: Wenn morgen wiederum die Zolliker Chilbi über die Bühne geht, werden tausende freiwillige Arbeitsstunden geleistet. Für den Zolliker Chilbi-Verein alles andere als ein Zucker(watte)schlecken.Die Zollikerinnen und Zolliker sind wohl – neben ein paar ausgelaugten Eltern – weitum die einzigen, denen das Ende der Sommerferien keine Mühe bereitet, sie es vielleicht sogar herbeisehnen. Denn steht das dritte August-Wochen­ende an, heisst es für sie nicht in erste
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel33/2018 Geschmeidig wie ein Delfin
Nächster Artikel34/2018 Eine kunst- und schmuckvolle Chilbi