36/2018 «Finde ich einen seltenen Pilz, ist meine Welt in Ordung»

«Finde ich einen seltenen Pilz, ist meine Welt in Ordnung»Seit über 25 Jahren amtet Hans-Peter Neukom als Pilzkontrolleur in der Region. Im Interview spricht er über häufige Pilzverwechslungen, schlaflose Nächte und darüber, weshalb «überall hät’s Pilzli dra» so treffend ist.Mit Hans-Peter Neukom sprach Melanie Marday-WettsteinHerr Neukom, der diesjährige Sommer war aussergewöhnlich heiss und trocken. Wie geht es den Pilzen in unseren Wäldern?Bei uns am Hausberg, dem Pfannenstil, nicht sehr gut. Zwar lassen sich einige wenige Speisepilze wie Flockenstielige Hexen-Röhrling
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel35/2018 Ein Prinz erwacht
Nächster Artikel37/2018 Kantonratskandidatin