Ausflugtipp Natur- und Tierpark Goldau

Pelzige Findeltiere im Natur- und Tierpark GoldauDie Iltisanlage am Blauweiher im Natur- und Tierpark Goldau hat neue Bewohnerinnen: Zwei junge Iltisweibchen erfreuen die Besuchenden mit ihrer neugierigen Art.Die Iltisanlage im Natur- und Tierpark Goldau ist ein Geheimtipp unter den Besuchenden, denn es braucht etwas Glück und Geduld, um die pelzigen Bewohner zu entdecken. Nachdem die ­Anlage in diesem Jahr einige Zeit leer stand, herrscht jetzt wieder Trubel, denn zwei jugendliche Iltisse sind eingezogen und erkunden neugierig ihr neues Zuhause.Die beiden Weibchen wurden als Jungtiere
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel40/2018 Mein Auto und ich Martin Hirs
Nächster Artikel42/2018 Bed and Breakfast in Zollikon und Zumikon