25/2019 Pfarrerin mit einem Faible für andere Welten

Pfarrerin mit einem Faible für andere WeltenDiana Päpcke freut sich auf ihr Amt als neue Pfarrerin der reformierten Kirche Zollikon. Im Beruf sind ihr Abdankungen ein besonderes Anliegen. Privat mag sie alte Sprachen und neue Filme.Vor vier Jahren ist Diana Päpcke in die Schweiz gekommen. Sie hat ein gewinnendes Lächeln und spricht ein Schweizerdeutsch, das ihre norddeutsche Herkunft nicht ganz kaschieren kann. Inzwischen fühlt sich die Schleswig-Holsteinerin aber im Kanton Zürich heimisch und muss manchmal sogar ein «Gälled Si» unterdrücken, wenn sie am Telefon mit Deutschen sp
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel25/2019 Hopp, hopp, hopp – Zollikon sprintet
Nächster Artikel25/2019 Neue Weichen für die Zukunft