33/2019 «Fussabdrücke» sollen Gefahr für Kinder bannen

«Fussabdrücke» sollen Gefahr für Kinder bannenSicher über die Strasse dank spezieller Bodenmarkierungen: Die aufgemalten Fussspuren weisen den Kindern den Weg. (Bild: cef)Schon lange beunruhigt die Verkehrssituation im Zentrum von Zollikon Eltern und Schulen. Zum Schulanfang versucht man, die Sicherheit der Kinder mit Bodenmarkierungen zu erhöhen.Nächste Woche beginnt im Kanton Zürich die Schule. Schulpflegen und Gemeinden unternehmen viel, um Autofahrer für die jungen und unerfahrenen Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren. Neben Transparenten oder ­Plakaten werden auf dem Gemei
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel33/2019 Buchtipp Leben 2
Nächster Artikel34/2019 Platznot in und vor der Manege