38/2019 Persönlich Thierry Blancpain

Central Park versus TobelThierry Blancpain freut sich darauf, bald der coole Onkel aus New York zu sein. (Bild: zvg)In Zumikon wird gerade das Zvieri serviert, da sitzt Thierry Blancpain in New York bei seinem ersten Kaffee. Der Designer und «Schriftenerfinder» aus Zumikon hat die Stadt, die niemals schläft, zu seinem Lebensmittelpunkt gemacht. Thierry Blancpain, Geburtsort ­Zumikon, Wohnort New York. Wie verlief dieser Weg?Ich bin in der Siedlung Seldwyla aufgewachsen, natürlich in die Juch-Schule gegangen und später in ein Gymnasium in Zürich. Doch da habe ich schnell gemerkt, d
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel38/2019 40 Jahre Freizeitzentrum Zumikon
Nächster Artikel38/2019 Dorfrundgang «Wo früher eingekauft wurde»