41/2019 Büchertipp Nadia Gietz

«Die geliehene Schuld» von Claire WinterBuchtipp von Nadia Gietz, Bibliothekarin Zollikon1949, Deutschland ist im Umsturz. Die zukünftige Bundesrepublik hat noch keine Verfassung und die Menschen sind verunsichert. Viele Teile des Landes sind von Alliierten besetzt und nicht wenige Kriegsverbrecher noch immer auf freiem Fuss. Jonathan möchte als Journalist Geschehnisse aufarbeiten und erklären. Vera, seine Jugendfreundin und Arbeitskollegin, will einfach nur einen Neuanfang und das Trauma des Krieges vergessen.Kurz bevor Jonathan auf unerklärliche Weise verunglückt, gelingt es ihm,
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel41/2019 Wie ein Fisch im Wasser
Nächster Artikel41/2019 «Der Grossteil meiner Zuhörer ist parteilos»