42/2019 Buchtipp «Ein Winter voller Blumen»

«Ein Winter voller Blumen» von Marie FontaineBuchtipp von Yvonne Rüegg, Bibliothek Zumikon Paris, Stadt der Liebe… Die ersten Herbststürme fegen durch die Strassen und die Tage werden immer kürzer.  Fleur Danton ist ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung gegangen. Sie hat ihren eigenen Blumenladen und hat alles darin investiert. Ihr grosszügiges Herz verleitet sie dazu, manchmal die Blumen zu billig zu verkaufen oder gar zu verschenken. Ihre liebevolle Art, mit Menschen und Blumen umzugehen, hat allerdings wenige Kunden gebracht. Fleur plagen Existenzängste, da der Laden nicht
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige