43/2019 Mehr als nur ein Konzert zu einem Film

Mehr als nur ein Konzert zu einem FilmDie Aufführung von «Panzerkreuzer Potemkin» zu Live-Musik von Dmitri Schostakowitsch verspricht ein einmaliges Erlebnis zu werden. Laut Dirigent Christof Escher eröffnet sich neben Bild und Ton eine weitere Dimension für die Zuhörer und Zuschauer.Stummfilme haben Christof Escher schon immer fasziniert. Als Kind hat er die Filme von Charlie Chaplin geliebt, später kam die Faszination für frühe cineastische Meisterwerke wie Nosferatu oder Metropolis hinzu. Als junger Musiker hat der mittlerweile renommierte Dirigent in Zürich erstmals die Auff
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel43/2019 Persönlich Christine Brand
Nächster Artikel43/2019 Zurück zum Normalverkehr