43/2019 Persönlich Christine Brand

«Ich bestimme, wer überlebt»Die Krimiautorin Christine Brand rettete als Kind sogar Fliegen. In ihren Büchern geht es ruppiger zu – demnächst auch in Zumikon.Wenn Christine Brand nächste Woche in der Bibliothek Zumikon liest, kommen «Freunde feiner Verbrechen» auf ihre Kosten. Die Schweizer Journalistin und Krimi-­Autorin hat mit «Blind» ­einen Roman verfasst, der sich lange auf der nationalen Bestsellerliste hielt und es gar auf den zweiten Platz schaffte. Im Mittelpunkt steht der blinde Nathaniel, der mit einer unbekannten Frau telefoniert. Ein Schrei ertönt, die Frau ver
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel43/2019 So haben die Zolliker und die Zumiker gewählt
Nächster Artikel43/2019 Mehr als nur ein Konzert zu einem Film