Ein Goldküsten-Ausflug in das reiche Hamburg

Wenn drei Dutzend Reiselustige aus Zollikon, Zumikon und Umgebung sich in der ohnehin belasteten Vorweihnachtszeit auf den Weg machen, das kulturell reiche Hamburg zu besuchen, darf davon ausgegangen werden, es werde etwas Besonderes geboten. Ein Reisebericht über die erste Zolliker-Zumiker-Bote-Leserreise nach Hamburg von Klaus J. Stöhlker. Genau dies war der Fall, handelte es sich doch um eine viertägige Pionierreise, die auf einer ldee von Claudia Eberle-Fröhlich beruhte, der Verleg
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel«Wandern ist Weite»
Nächster Artikel«Die Gemeinde musste in die Bresche springen»