GCK Lions mit vier Punkten

Zum 40. Geburtstag von Cheftrainer Michael Liniger feierten die GCK Lions einen Traumsieg beim starken Spitzenteam Langenthal. Der 4:1-Schlussstand für die GCK Lions wurde kontinuierlich aufgebaut. Nelson Chiquet im ersten Drittel, Axel Simic und Willy Riedi sorgten für einen beruhigenden Vorsprung nach 40 Minuten. Dank einer hervorragenden Leistung von Torhüter Robin Zumbühl kam es im Schlussabschnitt led
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelEine schweisstreibende Angelegenheit
Nächster Artikel«Tatort» im Zollikerberg