Ideen für ZKB-Geldsegen gäbe es genug

Statt in Projekte zu investieren, die direkt der Bevölkerung zugutekommen, lässt der Gemeinderat Zollikon die ZKB-Dividende von 434 000 Franken ins Budget fliessen. Das sorgt für Kritik, denn an Ideen mangelt es nicht. Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens hat die Zürcher Kantonalbank (ZKB) eine Sonderdividende von 50 Millionen Franken an die Zürcher Gemeinden verteilt. Dem Wunsch der Bank, dieses Geld in spezielle Proje
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelSieg für Eugenia Sekulovski
Nächster ArtikelIm Leben angekommen