Neue Tombola, neuer Dirigent, altbekannte professionelle Darbietung

Traditionsgemäss lud der Musik­verein Harmonie Zollikon am letzten Januarwochenende zu seinem festlichen Jahreskonzert. Die Zuschauer durften sich über ein vielfältiges Konzert­programm freuen. Es blieb jedoch nicht alles beim Alten: Dieses Jahr wurde auch die eine oder andere Premiere gefeiert. Bereits beim Betreten des Gemeindesaals zieht einen die feierliche und angenehme Stimmung in ihren Bann. Gemütlich sitzen die Zuschauer beim Abendessen, geniessen ein Glas Wein oder nutzen d
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel«Ein bisschen Chaos da und kleine Katastrophen dort»
Nächster ArtikelSieg für Eugenia Sekulovski