Chronik eines angekündigten Todes

In ihrem neuen Spielfilm «Jagdzeit» greift die Schweizer Regisseurin Sabine Boss tragische Ereignisse in den Top-Etagen von Schweizer Firmen auf. In einem Unternehmen ist es wie überall: Solange man mit dem Strom schwimmt, ist alles leicht; aber sobald man dagegen anschwimmt, nehmen die Risiken erheblich zu. Diese Erfahrung macht auch Alexander
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger Artikel«Der Gesang der Flusskrebse» von Delia Owens
Nächster Artikel«Solange sie tanzen» von Barbara Leciejewski