GCK Lions sind kein Kanonenfutter

Endlich: Nach sieben Jahren haben die GCK Lions wieder einmal das Play­off erreicht. Ihr Gegner wird kein geringerer als der EHC Kloten sein, der die Qualifikation gewonnen hat und erklärterweise wieder in die oberste Klasse aufsteigen will. Ein Spaziergang wird diese Play-­off-­Serie keineswegs. Im ersten Match in Kloten bereits überraschten die GCK Lions mit ihrer Aggressivität, ihrer starken Defensive und einem starken Torhüter. N
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelDie grosse Geschichte der kleinen Bilder
Nächster ArtikelSiegerprojekt für Betreuungshaus bestimmt