Personenunterführung soll saniert werden

Die Zugänge zur Personen­unterführung an der Rotfluhstrasse sollen behinderten­gerecht gestaltet werden. Die Baudirektion des Kantons hat dem Zolliker Gemeinderat Pläne für die Sanierung der Personenunterführung Rotfluhstrasse, die den Sportplatz Oescher mit der Zelggasse verbindet, zur Stellungnahme vorgelegt. Laut Mitteilung zum Planauflageverfahren begrüsst der Gemeinderat die Neugestaltung des Bauwerks, das aus dem Jahre 1967 stammt und
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelGold für junge Zumikerin
Nächster ArtikelAlles ist ewige Energie