Gemeinschaftszentrum wird teurer

Der Gemeinderat stimmt sieben Handlungsgrundsätzen für den Umbau des Zumiker Gemeinschaftszentrums zu. Neu wird mit Gesamtkosten von rund 21 Millionen Franken gerechnet. An seiner jüngsten Sitzung befasste sich der Zumiker Gemeinderat auch mit dem Gemeinschaftszentrum am Dorfplatz und dessen Renovierung. Die Gemeinde Zumikon, die evangelische und die katholische Kirchgemeinde bilden dabei eine Stockwerkeigentümergeme
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige
Vorheriger ArtikelEinsatz in luftiger Höhe
Nächster ArtikelDie Grossmutter, die Geschichte schrieb