Renaissance einer alten Delikatesse

Früher war die Schweizer Bratbirne oder Chugelibirne am rechten Zürichseeufer stark verbreitet. Mit einer Baumpflanzung im Zollikerberg will die Vereinigung Fructus der  fast vergessenen Obstsorte zu neuer Beliebtheit verhelfen.Mittwochnachmittag vergangene Woche: Obwohl die Massnahmen des Bundes gegen das Coronavirus noch nicht so weit gingen wie heute, wirkte die Forchbahnstation Zollikerberg um 15 Uhr sehr verlassen. Trotz des schönen Wetters war
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige