«Dazulernen, experimentieren, erfinderisch sein»

Trauerfeiern, ohne sich nahe zu kommen. Senioren im Altersheim, die nicht mehr besucht werden können. Gottesdienste, die nur noch virtuell stattfinden: Pfarrer Simon Gebs erzählt, wie die Kirche in der Krisenzeit gefordert ist, warum er selber den Schalter umgelegt hat und weshalb er es heikel findet, die Krise als Chance zu propagieren. Herr Gebs, wie geht es Ihnen? Die letzten zwei Wochen w
Registrieren Sie sich kostenlos oder loggen Sie sich ein, um den Rest des Artikels zu lesen. Hier einloggen.
Anzeige